SwissChecklist

Checklist: SharePoint Foundation 2010 - Laufwerk verbinden beim Windows-Start

Wenn man Bilder oder Dateien auf dem SharePoint ablegt möchte man diese Datenablage oft als fixes Laufwerk verbinden. Um beim Starten des PCs die Eingabe von User und Passwort zu umgehen, bietet es sich an, eine Batchdatei im Autostart anzulegen welche dies bei jedem Windows-Start automatich erledigt. Diese Checkliste hilft beim Einrichten.
Weitere Möglichkeiten des Mappings sind unter SharePoint_Foundation_2010_-_SharePoint_als_Laufwerk_verbinden(No Checklist found) erklärt.
  • Batchdatei mit den Laufwerk-Informationen im Autostart-Folder erstellen

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
  • Batchdatei mit Windows Notepad erstellen

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    Notepad mit folgenden Schritten öffnen
    • Windows-Taste + "R" drücken
    • Notepad eingeben und mit OK bestätigen
    • als ersten Befehl @echo off eingeben

    Hinweis: Dieser erste Befehl ist nötig, damit später beim Starten des PCs der Usernamen und das Passwort nicht angezeigt wird.
  • Öffnen des Autostart-Verzeichnis

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • Windows-START-Schaltfläche anklicken und Alle Programme anklicken
    • in der Liste das Verzeichnis Autostart suchen und mittels rechter Maustaste anklicken
    • im aufgehenden Kontext-Menü auf Öffnen klicken

    Damit öffnet sich ein Dateimanager, welcher das Autostartverzeichnis beinhaltet.

    • in die Adresszeile des Dateimanagers klicken und den kompletten Pfad in die Zwischenablage kopieren (markieren und Rechtsklick-Kopieren)
  • Batchdatei als 'MapSharePoint.bat' im Autostart-Verzeichnis speichern

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • zum Notepad zurückwechseln
    • im Menü Datei und Speichern als anklicken
    • in die Adresszeile der Eingabemaske (ganz oben) den Autostart-Pfad aus der Zwischenablage als Pfad einfügen und als Dateinamen MapSharePoint.bat eintragen und mit Speichern bestätigen

    Hinweis: Selbstverständlich kann auch ein anderern passender Name verwendet werden.
  • Laufwerk-Mapping in die Batchdatei eintragen

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • öffne auf der SharePoint Site die zu verbindende Bibliothek
    • kopiere den vorderen Teil der Bibliothek-URL in die Zwischenablage z.B. http://SwissChecklist.sphosting.ch/Dateiablage/Forms/AllItems.aspx (nur hervorgehobener Teil bis und mit Bibliotheksnamen)

    Nach folgendem Syntax das Mapping in die Batchdatei eintragen:
    Net use [drive]: "http://[Server]/[Path]" /USER:[username] [password]

    Zum Beispiel:
    • Net Use W: "http://www.sphosting.ch/documents" /User:Marc secret123
    • Net Use M: "http;//www.sphosting.ch/Media" /User:sphosting\Frank topsecret
  • Mehrfache SharePoint-Laufwerke

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    Es ist natürlich auch möglich, mehrere Laufwerke auf diese Art anzubinden indem mehrere Zeilen in die Batchdatei eingefügt werden:

    @echo off
    net use w: ...
    net use m: ...
    net use z: ...

    So können auch verschiedene Bibliotheken z.B. für Dokumente, Bilder und dergleichen als eigenständige Laufwerke geführt werden.
  • New Step

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
Use this Checklist

Preview/Print

Use

Change

Sort