SwissChecklist

Checklist: SharePoint Foundation 2010 - SharePoint als Laufwerk verbinden

Um Daten ohne Web-Interface zuzugreifen oder um mit Programmen die Dateien einfach bearbeiten zu können, ist es oft von Vorteil, wenn man die Bibliothek oder auch die ganze SharePoint Site als Laufwerk verbinden kann. Auch das Einfügen von zusätzlichen Dateien kann so mittels Drag'n Drop erledigt werden was gerade bei grosser Anzahl Dateien viel einfacher geht. Am Ende der Checkliste ist eine Variante für Apple Systeme mit Hilfe des MUCommanders beschrieben.
Das Mappen von Laufwerken beim Windowsstart ist unter SharePoint_Foundation_2010_-_Laufwerk_verbinden_beim_Windows-Start(No Checklist found) beschrieben.
  • Dokumentenbibliothek im Windows Dateimanager öffnen

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    Auf diese Weise ist der Bibliotheksinhalt im Windows Dateimanager im Zugriff
  • in die entsprechende Bibliothek wechseln und verbinden

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • öffne die entsprechende Bibliothek z.B. "Dateiablage"
    • im Ribbon Menü das Register Bibliothek anwählen
    • im Menü Öffnen im Dateimanager auswählen
  • Dokumentenbibliothek mit Windows Dateimanager als Laufwerk verbinden

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    Auf diese Weise ist der Bibliotheksinhalt im Dateimanager als eigenes Laufwerk im Zugriff
  • Bibliotheks URL kopieren

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • öffne die Bibliothek z.B "Dateiablage" die du verbinden (mappen) möchtest
    • kopiere den vorderen Teil der URL in die Zwischenablage z.B. http://SwissChecklist.sphosting.ch/Dateiablage/Forms/AllItems.aspx (nur hervorgehobener Teil bis und mit Bibliotheksnamen)
  • Dateimanager öffnen und SharePoint Bibliothek verbinden

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • öffne den Dateimanager
    • wähle Laufwerk verbinden an
    • wähle im Dialog aus, welcher Laufwerksbuchstaben verwendet werden soll
    • füge den kopierten Pfad aus der Zwischenablage ein z.B. http://SwissChecklist.sphosting.ch/Dateiablage
    • gib an, unter welchem Usernamen und Passwort die Verbindung erstellt werden soll
    • gib an, ob beim Windows-Start das Laufwerk jeweils wieder verbunden werden soll
    • bestätige das Verbinden
  • SharePoint Site als Laufwerk verbinden aus dem Windows Dateimanager

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    Auf diese Weise ist die ganze SharePoint Umgebung als Laufwerk verbunden. Bibliotheken und Unterseiten sind entsprechend mit dem selben Namen als Unterverzeichnisse sichtbar
  • Site URL kopieren

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • kopiere den vorderen Teil der Startseiten-URL in die Zwischenablage z.B. http://SwissChecklist.sphosting.ch/Dateiablage'''/default.aspx (nur hervorgehobener Teil)
  • Dateimanager öffnen und SharePoint Site verbinden

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • öffne den Dateimanager
    • wähle Laufwerk verbinden an
    • wähle im Dialog aus, welcher Laufwerksbuchstaben verwendet werden soll
    • füge den kopierten Pfad aus der Zwischenablage ein z.B. http://SwissChecklist.sphosting.ch
    • gib an, unter welchem Usernamen und Passwort die Verbindung erstellt werden soll
    • gib an, ob beim Windows-Start das Laufwerk jeweils wieder verbunden werden soll
    • bestätige das Verbinden
  • SharePoint Dateizugriff mit Apple Systemen

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    Drag-and-drop wird innerhalb von SharePoint mittels dem WebDAV Protokoll ermöglicht. Apple unterstützt WebDAV. Leider hat die Implementierung Fehler bei den Leer- und Sonderzeichen. Mittels der beliebten Freeware MUCommander. Die Verbindung selber wird mit dem Finder aufgebaut.
  • Verbindung zu SharePoint aufbauen

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • öffne im Browser die Bibliothek oder die SharePoint Site
    • kopiere den vorderen Teil der URL in die Zwischenablage z.B. http://SwissChecklist.sphosting.ch/Dateiablage oder falls die ganze Site verbunden werden soll entsprechend http://SwissChecklist.sphosting.ch
    • öffne den Finder und wähle Connect to Server im Go-Menü
    • kopiere den Pfad aus der Zwischenablage bei Server Address in den Verbindungsdialog und bestätige mit Connect
    • gib die Userangaben für die Verbindung ein
    • öffne den Finder und wähle Connect to Server im Go-Menü
    • kopiere den Pfad aus der Zwischenablage bei Server Adress in den Verbindungsdialog und bestätige mit Connect
    • gib die Userangaben für die Verbindung ein
  • MUCommander verwenden

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    • MUCommander starten
    • Pfade wählen und loslegen
  • Hinweis für alle Varianten

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
    Neue Daten können nun mittels Drag n' Drop zugefügt werden.
    Allfällige Zusatzfelder (Metadaten) in der Bibliothek werden dabei nicht gepflegt und die Dokumente bleiben in diesem Fall für den entsprechenden Benutzer ausgecheckt. Er muss die Pflichtfelder innerhalb der SharePoint Umgebung ausfüllen und die Dokumente danach einchecken.
  • New Step

    Show Details Show Substeps Show Substeps Show Substeps
Use this Checklist

Preview/Print

Use

Change

Sort

Sharepoint-Checklists sponsored by
Sharepoint 2010 Hosting Switzerland!